Making the Cut - Alle Infos zur Amazon Show UPDATE 4/20

Making the Cut: Details zur Amazon Prime Casting Show, alle Design Stars, Jury und Gewinner.

 

Making-the-Cut

Quelle aller Bilder: Amazon Studios

 

Mit der Castingshow Making the Cut, erweitert Amazon seine Aktivitäten im Bereich Fashion erheblich und startet den neuen Wettbewerb am 27. März 2020 auf seinem eigenen Streaming-Kanal Amazon Prime Video. Für den Digital Konzern zahlt Making the Cut nicht nur auf das Unterhaltungsangebot ein, sondern auch für das Modegeschäft mit einer starken E-Commerce-Komponente. Auf diese Weise können Zuschauer während der Making the Cut Episoden einzelne Gewinner Outfits online kaufen. Making the Cut lobt auch ein Preisgeld in Höhe von 1 Million Dollar aus und ergänzend kann der Gewinner seine eigene Modemarke bei Amazon Fashion veröffentlichen.

 

Making the Cut - Jury

Jury_Making-the-Cut

 

Nach 16 Folgen bei Project Runway in der Jury in den USA haben Heidi Klum und Tim Gunn, die auch die Serie produziert hatten, mit Making the Cut eine neue Partnerschaft mit Amazon geschlossen und übertragen diese Idee auf das digitale Zeitalter. Die beiden moderieren die Show jedoch nicht nur als Gastgeber und Jury Mitglieder, sondern haben ein völlig neues Jury Team zusammengestellt, das in Bezug auf Medienreichweite, Bekanntheit und Glamour kaum zu übertreffen ist. Die Jury von Making the Cut besteht aus: Heidi Klum, Naomi Campbell, Nicole Richie, Joseph Altuzarra, Carine Roitfeld, Tim Gunn und Chiara Ferragni. Insbesondere Letztere mit ihren derzeit rund 19 Millionen Instagram-Followern wird eine enorme Bekanntheit der Casting-Show hervorrufen.

 

Making the Cut - Die Stars

Stars_Making-the-Cut

 

Die Stars und Jungdesigner kämpfen um ein 1 Millionen-Dollar-Preisgeld in Making the Cut. Insgesamt zwölf internationale Modedesigner treten bei der neuen Casting-Show gegeneinander an. Ihre Namen in alphabetischer Reihenfolge sind: Sander Bos, Rinat Brodach, Ji Won Choi, Jasmin Chong, Jonny Cota, Martha Gottwald, Troy Hul Arnold, Joshua Hupper, Esther Perbandt, Will Riddle, Sabato Russo und Megan Smith. Alle Stars und Stylisten müssen Designaufgaben in verschiedenen Städten auf der ganzen Welt ausführen und die Mode- und Modelwelt von ihren Fähigkeiten überzeugen. Eine gut gemischte Jury wählt am Ende jeder Episode von Making the Cut die besten Kreationen aus. Ebenso werden nach jeder Show alle Stars einer Bewertung unterzogen und die Teilnehmer, die am wenigsten überzeugt haben, müssen Making the Cut verlassen.

 

Making the Cut - Start Termine

Start-Termine_Amazon-Prime
Starttermin der neuen Casting-Show Making the Cut ist der 27. März 2020. In der ersten Staffel werden 10 Folgen auf Amazon Prime Video verfügbar sein. Pro Woche stehen zwei Folgen zur Verfügung. Interessiert an den Startdaten? Hier finden Sie jede einzelne Folge und ihre Start Termine.

 

 

Making the Cut - Amazon Prime

Amazon-Prime-Video_Making-the-Cut

Amazon Prime wird die 10 Folgen der Designer-Castingshow Making the Cut zwischen dem 27. März und dem 24. April 2020 live auf der Videoplattform zeigen. Ab dem Start Termin werden jeden Freitag zwei Folgen von Making the Cut auf Amazon Prime veröffentlicht. Das Saisonfinale wird voraussichtlich am 24. April online gehen. Making the Cut wird aufgrund der Exklusivität bei Amazon Prime nicht auf anderen Streaming-Diensten wie Netflix, Hulu, Apple TV oder Youtube verfügbar sein.

 

 

Making the Cut - Gewinner Outfits

Gewinner-Outfits_Making-the-Cut

 

Das Setup der Serie besteht darin, dass die Gewinner von Making the Cut am Ende jeder Show prämiert werden und dass das jeweilige Gewinner Outfit unmittelbar danach im Amazon Fashion Shop zu kaufen ist. Dies stellt den großen Unterschied zu anderen Shows her und zeigt die strategische Chance, die der Online-Händler hat. Durch den Verkauf der Gewinner Designs von Making the Cut schafft der Online-Händler die Schnittstelle zwischen dem neuen Streaming-Format und dem Kerngeschäft des Online-Einzelhandels. Das Versandhandelsunternehmen wirbt dafür, dass Making the Cut die erste käufliche Streaming-Show der Welt ist, da Amazon Prime-Zuschauer jeden Gewinner-Look jeder Episode in einem speziell erstellten Online-Shop kaufen können. Und im Gegensatz zu dem was Sie von Top-Designerkleidung erwarten würden kosten die Gewinner Outfits von Making in the Cut weniger als 100 US-Dollar, werden in den Größen XXS bis XXL geliefert und liegen daher sicherlich innerhalb der Größe, des Budgets und des Geschmacks der Zielgruppe.